Cookies

Sie können Cookies jederzeit aktivieren oder deaktivieren. Leider können wir ohne Cookies nicht alle Funktionen dieser Website zur Verfügung stellen. Bitte ermöglichen Sie die Nutzung.
Einfaches Beispiel: Ein Cookie mit Wert "1" speichert, dass Sie diese Meldung nicht auf jeder Seite sehen wollen.

Details zu Cookies

Notwendige Cookies

inaktiv erlaubt
Benötigt für Formulare (Session-Cookies) und verbesserte Navigation.
Ihre Erlaubnis wird in einem Cookie gespeichert.

Statistik-Cookies

inaktiv erlaubt
Wir verwenden Google Analytics für die Erhebung von anonymisierten Besucherstatistiken und für die Verbesserung unserer Inhalte.
Ihre Erlaubnis wird in einem Cookie gespeichert.

Medien-Cookies

inaktiv erlaubt
Erforderlich für Issuu-Artikel, Google Maps und YouTube-Videos.
Ihre Erlaubnis wird in einem Cookie gespeichert.

„Magenta“, was ist das?

Informatives und Unterhaltsames aus 25 Jahren magenta

Ja richtig, Magenta ist eine Farbe; eine der vier Farben im Vierfarbdruck; Hausfarbe der Telekom.

Der Name geht zurück auf die ca. 24.000 Einwohner zählende Stadt Magenta in der Lombardei/Oberitalien. Hier vollzog sich am 4. Juni 1859 die Schlacht von Magenta im Sardinischen Krieg zwischen dem Kaisertum Österreich und dem Königreich Piemont-Sardinien und dessen Verbündeten Frankreich unter Napoléon III.

Das Gemetzel, das an einem einzigen Tag über 10.000 Menschenleben kostete, soll der Legende nach den Boden in intensives Rot gefärbt haben.

Mit ca. 24.000 Einwohnern ist die Stadt Magenta heute ein Mittelzentrum in der Provinz Mailand

Im gleichen Jahr kam es zu einer bahnbrechenden Erfindung: im französischen Lyon gelang es Francois Emmanuel Verguin, das zunächst Fuchsin und schon bald (aus oben genannten Gründen) Magenta genannte Anilinrot herzustellen, das von Anfang an von der Badischen Anilin und Sodafabrik (BASF) hergestellt wurde.

Doch wie kam es zum Agenturnamen magenta? Wie so viele Fragen ist auch diese bis heute nicht ausreichend geklärt. Licht ins Dunkel bieten vielleicht folgende As

  • Im Jahre 1987, dem Gründungsjahr von magenta, war diese Farbe neben Petrolgrün die Trendfarbe der Saison, und Stefanie Selinger trug täglich mindestens ein Kleidungsstück dieser Farbe.
  • Magenta ist eine der Grundfarben im Farbdruck.
  • Im Wort „Magenta“ klingt zudem das Wort „Agentur“ an.

Seit 1995 ist Magenta die offizielle Hausfarbe der Deutschen Telekom. Das Unternehmen ließ die Farbe als Farbmarke im Bereich der Telekommunikation unter der Nummer 39552630.2 registrieren. Konkurrierende Unternehmen können daher bei Einsatz der Farbe abgemahnt werden. Dies führte weltweit zu einem Sturm von Protesten.

Die Versuche der Telekom, uns das Führen des Namens und den Betrieb der Website www.magenta.de zu untersagen, konnten wir erfolgreich abwehren. Aus Abgrenzungsgründen verzichten wir jedoch seit 2000 auf die Verwendung der Farbe innerhalb unseres eigenen Corporate Desig