Cookies

Sie können Cookies jederzeit aktivieren oder deaktivieren. Leider können wir ohne Cookies nicht alle Funktionen dieser Website zur Verfügung stellen. Bitte ermöglichen Sie die Nutzung.
Einfaches Beispiel: Ein Cookie mit Wert "1" speichert, dass Sie diese Meldung nicht auf jeder Seite sehen wollen.

Details zu Cookies

Notwendige Cookies

inaktiv erlaubt
Benötigt für Formulare (Session-Cookies) und verbesserte Navigation.
Ihre Erlaubnis wird in einem Cookie gespeichert.

Statistik-Cookies

inaktiv erlaubt
Wir verwenden Google Analytics für die Erhebung von anonymisierten Besucherstatistiken und für die Verbesserung unserer Inhalte.
Ihre Erlaubnis wird in einem Cookie gespeichert.

Medien-Cookies

inaktiv erlaubt
Erforderlich für Issuu-Artikel, Google Maps und YouTube-Videos.
Ihre Erlaubnis wird in einem Cookie gespeichert.

Bitte geben Sie Medien-Cookies frei, um diese Funktion zu nutzen.

„Die Abenteuer von Z-Man“

Der Webclip als seriöser Frequenzmotor

Virales Marketing ist bereits seit vielen Jahren in aller Munde.

Dabei handelt es sich vorwiegend um gezielt im Internet platzierte Werbebotschaften, die sich mittels Mundpropaganda über Webseiten wie YouTube oder soziale Netzwerke epidemisch ausbreiten und so eine riesige Zielgruppe erreichen. Während die Werbewirkung von Viralem Marketing bei vielen Entscheidern in den Unternehmen immer noch sehr umstritten ist, ist es doch häufig die von vielen Werbern lang gesuchte Möglichkeit, endlich mal etwas „witziges“ machen zu dürfen. Spielwiese der Kreativen oder wirklich wirksame und preisgünstige Kampagne, die sich selbst verbreitet? – die Wahrheit liegt wohl, wie so oft, irgendwo dazwischen. 

Es freut uns, dass wir für unseren Kunden und Partner, Bechtle Verlag & Druck aus Esslingen, zwar keine virale Kampagne, aber ein kleines Mosaiksteinchen dazu, produzieren konnten. Bechtle Verlag & Druck, Herausgeber der Eßlinger Zeitung und traditionsreiche Großdruckerei, sucht immer wieder nach neuen Wegen, das Thema Zeitungsdruck den Verantwortlichen im Bereich Kommunikation schmackhaft zu machen.

„Das Kommunikations­ziel entscheidet über Konzept, Umsetzung und Medium.“

Matthias Tamm
Werbekaufmann, Geschäftsführer