Cookies

Sie können Cookies jederzeit aktivieren oder deaktivieren. Leider können wir ohne Cookies nicht alle Funktionen dieser Website zur Verfügung stellen. Bitte ermöglichen Sie die Nutzung.
Einfaches Beispiel: Ein Cookie mit Wert "1" speichert, dass Sie diese Meldung nicht auf jeder Seite sehen wollen.

Details zu Cookies

Notwendige Cookies

inaktiv erlaubt
Benötigt für Formulare (Session-Cookies) und verbesserte Navigation.
Ihre Erlaubnis wird in einem Cookie gespeichert.

Statistik-Cookies

inaktiv erlaubt
Wir verwenden Google Analytics für die Erhebung von anonymisierten Besucherstatistiken und für die Verbesserung unserer Inhalte.
Ihre Erlaubnis wird in einem Cookie gespeichert.

Medien-Cookies

inaktiv erlaubt
Erforderlich für Issuu-Artikel, Google Maps und YouTube-Videos.
Ihre Erlaubnis wird in einem Cookie gespeichert.
Insight Agents GmbH, Fahrzeugbeschriftung, Werbeagentur magenta, Mannheim
Insight Agents GmbH, Fahrzeugbeschriftung

Mit einem London-Taxi auf Deutschlandtour

Kontrastprogramm für einen Generika-Produzenten für Kontrastmittel

Längst ist die Herstellung von Generika ein boomender Bereich im internationalen Pharmamarkt.

Dass der Umfang dabei weit über die bekannten Nachahmerpräparate hinausgeht, zeigt das Unternehmen Insight Agents GmbH, das generische Kontrastmittel für die Radiologie herstellt und vertreibt.

Bei der Konzeption und Umsetzung der kommunikativen und werblichen Maßnahmen setzt das Unternehmen auf die Leistungen seiner Werbeagentur magenta aus Mannheim. Umgesetzt wurde bisher unter anderem ein CD-Relaunch, ein Anzeigenkonzept mit Umsetzungen für diverse Medien, Produktetiketten und Verpackungen sowie aufwändige Produktfotografie.

Zudem entwickelte magenta für die Insight Agents GmbH, die jährlich auf 12 internationalen Pharma-Messen und medizinischen Kongressen vertreten ist, gezielte Kommunikationsmaßnahmen, wie einen variablen Messestand. Konzipiert und gestaltet wurde auch ein ganz besonderer Blickfang: Ein London Taxi im Corporate Design des Kunden, das bei Kongressen als Shuttle-Fahrzeug zum Einsatz kommt – bedruckt mit lebensgroßen Röntgenbildern der Insassen.

Da reale Röntgenaufnahmen nur mit einem immensen Aufwand zu realisieren sind, wurde ein stehendes Skeletts fotografiert, das dann „Knochen für Knochen“ in seine Bestandteile zerlegt und anschließend mit „orthopädischem Feingefühl“ je nach gewünschter Haltung wieder zusammengesetzt wurde. Alle Motive wurden 1:1 auf eine dehnbare Strechfolie gedruckt, die anschließend vollflächig auf das Fahrzeug kaschiert wurde.

„Das Kommunikations­ziel entscheidet über Konzept, Umsetzung und Medium.“

Matthias Tamm
Werbekaufmann, Geschäftsführer