IFOK, Broschüre, Titelseite, Mobilitäts- und Kraftstoffstrategie der Bundesregierung, Werbeagentur magenta, Mannheim
IFOK, Broschüre, Innenseite, Mobilitäts- und Kraftstoffstrategie der Bundesregierung
IFOK, Broschüre, Grafik, Mobilitäts- und Kraftstoffstrategie der Bundesregierung
IFOK, Broschüre, Grafik, Mobilitäts- und Kraftstoffstrategie der Bundesregierung
IFOK, Broschüre, Grafik, Mobilitäts- und Kraftstoffstrategie der Bundesregierung
IFOK, Broschüre, Grafik, Mobilitäts- und Kraftstoffstrategie der Bundesregierung
IFOK, Broschüre, Titelseite, Fachdialog zur Mobilitäts- und Kraftstoffstrategie der Bundesregierung, Werbeagentur magenta, Mannheim
IFOK, Broschüre, Grafik, Fachdialog zur Mobilitäts- und Kraftstoffstrategie der Bundesregierung
IFOK, Broschüre, Innenseite, Fachdialog zur Mobilitäts- und Kraftstoffstrategie der Bundesregierung
IFOK, Broschüre, Grafik, Fachdialog zur Mobilitäts- und Kraftstoffstrategie der Bundesregierung
IFOK, Broschüre, Grafik, Fachdialog zur Mobilitäts- und Kraftstoffstrategie der Bundesregierung
IFOK, Broschüre, CD, Fachdialog zur Mobilitäts- und Kraftstoffstrategie der Bundesregierung

Die Mobilitäts- und Kraftstoffstrategie der Bundesregierung

Konzepte für die Energiewende im Verkehr

Im Hinblick auf nationale Klimaschutzziele beschloss die Bundesregierung 2009 die Erarbeitung einer Mobilitäts- und Kraftstoffstrategie (MKS), um herauszuarbeiten, welche Lösungsansätze zu diesem Thema im Verkehrssektor möglich sind und welche Energie-Infrastrukturen dazu benötigt werden.

Im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) diskutierte das Institut für Organisationskommunikation IFOK ab März 2012 im Rahmen eines Fachdialogs mit Vertretern aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft die Herausforderungen eines zukunftsfähigen klimafreundlichen Verkehrssystems.

Die Mannheimer Werbeagentur magenta war verantwortlich für die Gestaltung der Dokumentation des Fachdialogs – eine Broschüre, die einen Überblick über alle Veranstaltungen sowie deren Ergebnisse gibt. Ebenso wurde die Printfassung der umfangreichen Studie im Corporate Design des Bundesministeriums gestaltet.

In den Aufgabenbereich von magenta gehörte die Erstellung von barrierefreien PDFs der beiden Publikationen zur Online-Veröffentlichung, die auch sehbehinderten und blinden Menschen den problemlosen Zugang zu den Dokumenten ermöglicht.

Als innovatives Projekt mit Beispielcharakter wurde die MKS als erstes Leuchtturmprojekt der nationalen Nachhaltigkeitsstrategie ausgezeichnet.

„Gedruckte Medien schaffen haptische Erlebnisse im digitalen Wandel.“

Stefanie Probst
Diplomdesignerin, Geschäftsführerin